Seppenbauer Automuseum

Der Traum vom Fahren

Es ist eine wohl einzigartige Sammlung: In Gerhard Porsches Automuseum, das an das Wirtshaus Seppenbauer angeschlossen ist, kommen auch Technikmuffel ins Staunen. Jedes einzelne Stück erzählt ein Stück motorisierte Geschichte, von der Kinderstube des Automobils bis in die „Rockin‘ Fifties“ und demnächst auch bis in die Gegenwart. Denn als Ergänzung zum bestehenden Museum in einem liebevoll restaurierten Stadel, direkt vom Gasthof Seppenbauer begehbar, kommt ab Mai ein neuer Gebäudetrakt, genau gegenüber, mit viel Platz für zeitgenössische PS-Schönheiten. Schon jetzt zählt die Sammlung zum Besten, was Auto- und Designfans in Österreich bestaunen können: Außergewöhnliche Sammlerstücke von „Rolls Royce“ und „Bentley“ bis natürlich „Porsche“ ebenso wie die einzigartige Vespa- und Motorradsammlung und sogar ein original Prototyp des letzten, flugtauglichen Albatros D3-Flugzeugs.

 

<< Museum Homepage >>